Gazpacho mit Mozzarella Schaum

Return to all

Die aus Andalusien und der Algave stammende Gazpacho ist an heißen Tagen ein ideales Gericht.
Die Gazpacho wird kalt serviert und ist dadurch ein beliebter und erfrischender Starter zum Aperitif bei uns im Restaurant. Vielleicht wird sie auch zu Ihrem „Lieblings Sommerstarter“ und begeistert auf der nächsten Gartenparty!?

Rezept

Zutaten und Zubereitung Gazpacho

2 rote Paprika

2 gelbe Paprika

6 Tomaten

1 Salatgurke

1 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

250ml Tomatensaft

Saft von einer halben Zitrone

Olivenöl

1/2 EL Paprikapulver

Fleur de Sel / Prise Oregano / Prise Zucker

Basilikum

2 Scheiben Toast

Die Paprikaschoten waschen, halbieren und entkernen und die weißen Innenhäute entfernen. Die Gurke schälen, längs halbieren und entkernen.
Von der Gurke und der Paprikaschote jeweils 1/4 klein würfeln, den Rest grob würfeln.
Die Tomaten in kochendem Wasser kurz blanchieren. Anschließend in Eiswasser abschrecken, enthäuten, vierteln und entkernen.
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und würfeln.
Das Toastbrot entrinden und in 4 bis 5 EL lauwarmen Wasser einweichen.

Das grob gewürfelte Gemüse, die Zwiebeln, den Knoblauch, die Tomatenviertel und das ausgedrückte Toastbrot mit dem Tomatensaft, Zitronensaft, Paprikapulver, Oregano und Olivenöl fein pürieren.
Durch ein Haushaltssieb passieren und bis zum Servieren (mind. 2 Stunden) kaltstellen.

Zutaten und Zubereitung Mozzarella Schaum aus der iSi Whip

120ml Sahne

120ml Milch

40ml Olivenöl

120g Mozzarella

120ml Mozzarellawasser

2g Agar-Agar

1 Prise Salz / 1 Prise Pfeffer

Das Mozzarellawasser zusammen mit der Milch, Sahne, Olivenöl und dem Agar-Agar kalt verrühren. Die Flüssigkeit unter ständigem Rühren aufkochen und eine Minute kochen. Lassen Sie die Flüssigkeit anschließend etwas abkühlen.
Den Mozzarella würfeln und mit der Flüssigkeit mixen bis eine homogene Masse entsteht. Die Masse gut abschmecken und direkt in eine iSi Whip füllen. Die iSi Whip für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Vor dem Servieren die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit den kleinen Gemüsewürfeln bestreuen und mit Basilikum und Mozzarella Schaum garnieren.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.