[Rezepte]

 

Rezepte

Potpourri vom Lachsmousse, Gemüseterrine, Jacobsmuscheln
und Scampi

Zutaten für 6 Personen

Lachsmousse
100 ml Fischfond
200 ml Sahne
200 g Baliklachs
2 ½ Blatt Gelatine
Salz, Pfeffer, Muskat

Gemüseterrine
200 ml Tomatensauce
300 g gegrilltes Gemüse
20 Blatt Gelatine
Thymian, Rosmarin, Knoblauch, Salz

6 Stck Jacobsmuscheln
6 Stck Riesengarnelen
Thymian, Knoblauch, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Karotten-Ingwer-Püree
6 Stck große Karotten
20 g frischen Ingwer
1 Stck Apfel
1 Stck Zwiebel
Zucker, Salz, Orangensaft, Butter


Potpourri
Zubereitung

1. Fischfond und 100 ml Sahne mit einem Drittel des Lachses aufkochen. Anschließend mixen, pürieren und abpassieren. Die eingeweichte Gelatine in der noch warmen Flüssigkeit auflösen und alles mit den Gewürzen abschmecken. Die restliche Sahne schlagen, und den übrigen Lachs in kleine Würfel schneiden. Ist der Fond abgekühlt, Sahne und Lachswürfel unterheben. Jetzt die Masse in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Form geben und einige Stunden kalt stellen.

2. Die Tomatensauce erhitzen und mit Kräutern und Gewürzen abschmecken. Gelatine einweichen und in der warmen Sauce auflösen. Die Masse abkühlen lassen. Jetzt das Gemüse zuschneiden und schichtweise mit der Sauce in einer mit Folie ausgelegten Form legen. Einige Stunden kühl stellen und später mit dem Elektromesser schneiden.

3.Jacobsmuscheln und Garnelen in eine Pfanne mit Olivenöl und Kräutern anbraten. Gut würzen und evtl. Zwei bis drei Minuten in der Pfanne garen lassen.

4. Zwiebeln, Apfel, Karotten und Ingwer, in einem Topf erhitzen und das Gemüse darinanschwitzen. Mit Zucker, Salz würzen, anschließend mit Orangensaft ablöschen. Bei kleiner Hitze weich schmoren und dann pürieren.

Garnitur: Frieesalat mit etwas Dressing, Parmesangebäck.