[Rezepte]

 

Rezepte

Nahrungsmittel mit aphrodisierender Wirkung

Zutaten

300 g Garnelen (Seawater oder Freshwater)
¼ Muskatkürbis, Würfel
1 Apfel, würfel
2 Knoblauchzehen
100g Karotten, würfel
1 Metzgerzwiebel
50 g Butter
500 ml Apfelsaft
1Chilischote
½ Ingwerknolle geschält
500 ml Gemüsebrühe
400 ml Sahne
1 Bd Koriander
3 El Olivenöl
Salz, Zucker und Pfeffer
Saft aus einer Zitrone


Zubereitung

Die Garnelen schälen und die Schalen in der Butter anschwitzen. Die Schalen aus dem Topf nehmen nun Kürbis, Apfel, eine Knoblauchzehe, Karotten, Zwiebel und die klein gewürfelte Ingwerknolle darin anschwitzen und mit Apfelsaft, Chilischote und Gemüsebrühe ablöschen. Die Gemüse ca. 20 Minuten mit Deckel garen, dann pürieren, passieren und mit Sahne, Salz, Zucker, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Die Garnelen mit Meersalz würzen und in etwas Olivenöl mit einer Knoblauchzehe anbraten.
Das Koriandergrün mit dem Olivenöl mixen und ein wenig als Pesto in die Suppe geben.

Dann die Suppe mit einem Stabmixer leicht aufschäumen und die Garnelen zum Beispiel
aufgespießt neben die Suppe legen.